Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Forum - Sport-Mikrofon
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 4.346 mal aufgerufen
 Verbandsliga HH
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
laberrababer Offline



Beiträge: 9

25.04.2005 12:51
#31 RE:Meister Antworten

na endlich....

ich glaube sogar, dass das traumfinale im oddset pokal nicht zustandekommt,
da die rothosen sich nicht durchsetzen werden.

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

25.04.2005 12:59
#32 RE:Meister Antworten

Stimmt es eigentlich, dass Lurup aufsteigen kann, weil die anderen nicht melden?
Es ist ja schön zu wissen, dass die Bock haben, aber hat das Team denn das Format dazu?
Immerhin hat Sie es ja sportlich nicht unter Beweis gestellt, sonst wären die ja ganz oben.
Ich finde sowas schade, denn eigentlich hat man ja die eingleisige Oberliga geschaffen um die Liga attraktiver zu machen und nicht um Kanonenfutter beizumischen.
Die Jungs von den Verbänden sollten sich mal schleunigst eine Regelung überlegen, sonst geht im Amateurbereich bald ganz schnell das Licht aus.

RitterSport Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.306

26.04.2005 10:54
#33 RE:Meister Antworten

ich glaube sogar, dass das traumfinale im oddset pokal nicht zustandekommt,
da die rothosen sich nicht durchsetzen werden.

----

das wäre so geil,wenn die rauten bei h/r rausfleigen würden.ich drücke h/r mehr wie zwei daumen.

forza forza forza halstenbek

RitterSport Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.306

26.04.2005 10:56
#34 RE:Meister Antworten

Stimmt es eigentlich, dass Lurup aufsteigen kann, weil die anderen nicht melden?

----

das stimmt.lurup wird automatisch an platz eins gesetzt,falls keine andere mannschaft für die oberliga melden sollte,die am ende vor dem sv lurup steht.ich finde diese regelung auch nicht gut.so kann lurup die letzen spiele alle vergeigen und steigt am ende auf,weil kein anderer club für die oberliga meldet.

schön ist das nicht.

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

26.04.2005 11:02
#35 RE:Meister Antworten

Was ja noch hinzukommt:
Wenn ein Spieler Oberligatauglich ist und dort auch spielen will, dann werden die natürlich so die Vereine wechseln.

Damit würden sich die anderen Clubs, die nicht gemeldet haben ja selber schaden.

Anmerkung:
Wenn St.georg/ Horn irgendwann mal in die Oberliga aufsteigen könnte, aber nicht will, dann würd ich sowas von Enttäuscht sein.

laberrababer Offline



Beiträge: 9

26.04.2005 11:55
#36 RE:Meister Antworten

schön das uns im pokal supportiert wird.

betreff der oberligaaufsteiger muss man das ganze auch einmal von der anderen seite sehen:
1. ich glaube, dass sasel noch melden wird, aber ich weiß, dass unser ziel dieses jahr oddset-pokal und meisterschaft ist, jedoch kein aufstieg in die OL.

wir spieler haben einen anderen, uns ernährenden job, der vorrang hat. wenn ich gefragt werde, ob ich OL spielen möchte und dafür regelmäßig freitag vormittags losfahren muss sage ich NEIN. es ist toll am freitag abend in meppen vor 4000 zuschauern zu spielen ohne frage, es ist aber ziemlich sch... am freitag abend sich vor 75 zahlenden bei den wolfsburg (Am) eine 0:5 husche abzuholen.
der verein hat dann die möglichkeit, sich spieler zu besorgen, welche in der OL spielen wollen, das ist jedoch auch wieder ein finanzieller aufwand der nicht so ohne ist.

es gibt für diese Ol nur eine möglichkeit: entweder sie wird sich auslichten und hauptsächlich von "niedersachsen" betrieben zuzüglich pauli, ASv & Co. oder der DFB unterstützt diese Liga mit den geldern, dass auch andere vereine kein himmelfahrtskommando übernehmen wenn sie die ol spielen.

und mal ehrlich nächstes jahr geile stadtderbys mit bu, cordi, vicky...das hat doch gesicht...

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

27.04.2005 10:16
#37 RE:Meister Antworten

Hallo.
Dass die OL fast nur aus Niedersachsen bestehen soll halte ich nicht für sinnvoll, da dann die sportliche Chanchengleichheit nicht gewährleistet ist.
Die andere Möglichkeit, dass der DFB finanziell unterstützend eingreift ist eigentlich die IDEE.
Geht aber nur, wenn eine klare Linie zwischen Profi- und Amateurfussball gezogen wird.
Denn sonst könnte ja ein Verein auf eine Idee kommen, sich teure Spieler zu holen, aber kein Geld dafür zu haben, und dann dafür vom DFB Geld zu kassieren.Wärefür mich dann Wettbewerbsverzerrung gegenüber Ehrlichen.
Also: Erstattung von Reise- und Spesenkosten, MEHR BITTESCHÖN NICHT.

Ich denke wenn sich die Verantwortlichen einigen würden, wären schon viele Probleme aus der Welt geschaffen.

laberrababer Offline



Beiträge: 9

27.04.2005 13:57
#38 RE:Meister Antworten

naja,
so einfach ist es ja auch nicht.
kein 2 ligist kann spieler verpflichten und auf die höheren einnahmen der ersten liga hoffen und mit diesen kalkulieren. ich denke, dass das projekt OL momntan sch... ist. du hast nur die möglichkeit auf halbprofi- (bergedorf) oder schon auf vollprofi- (wilhelmshaven, meppen & co.) -basis zu trainieren um in dieser liga kein kanonenfutter zu sein. dies bedeutet jedoch auch gewisse finanzielle aufwendungen für die spieler. hast du einen positivverrückten wie herrn kampmann, dessen kontakte genug kohle in den klub pumpen, geht das gut. das ging auch bei lurup mit herrn einsath lange gut. aber was ist, wenn herr kampmann aus irgendwelchen gründen keinen bock mehr hat???? siehe lurup.....
wir haben hier in SH und HH einfach nicht die wirtschaftliche struktur um kleine verein hochzupumpen. großunternehmen gehen zum HSV, da dort die werbekraft entsprechend ist.
aber in wilhlemshafen...da kann ein mittelständisches unternehmen seine werbekosten doch rein pumpen...
aus diesem grunde wird wilhelmshaven nie in der bundesliga spielen und aus dem gleichen grund wird curslack-neuengamme nie in der regionalliga spielen....
das ist ganz einfach das gesetz. und daher denke ich werden sich die finanzstarken OL klubs durchsetzen und wenn ein verein wie lurup das ereigniss oberliga angeht und eine solide finanzierung des etats aufstellt (welche bei dem management sicherlich gegeben ist) und o. dittberner weiterhin mit jungen hungrigen spielern arbeitet, kann es vielleicht sogar klappen, kein kanonenfutter zu werden. gegen ein paar huschen werden sie sich jedoch nicht wehren können....

daher mein veto: wer da hoch will und sich finanziell nicht abhängig macht: bitteschön. wer, wie wir, die kohle nicht hat, spielt lieber in der VL und hat ein paar derbys und liest jeden montag im spomi wie es den Ol-mannschaften in meppen vo 4000 ergangen ist.

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

27.04.2005 14:58
#39 RE:Meister Antworten

Ein Lösung wäre ja z.B , die unteren Ligen wieder zu entflechten.
Z.B 2 2.Ligen, wie es Sie ende der 70er Jahre hab, dann 4 Regionalligen usw.
Ich denke damit wäre vielleicht schon geholfen.
Ich denke da an neumünster, wo Sie letzte Saison in der Regionallliga waren.
Wo auch da Kritik geübt wurde, dass man hier nicht unter Profibedingungen trainieren kann.
Und dann natürlich ganz weite Auswärtstouren.
Wie soll man das als Berufstätiger Spieler das gebacken kriegen?

insulaner Offline

Forums-Bundesliga


Beiträge: 599

27.04.2005 15:14
#40 RE:Meister Antworten

Sicherlich ein guter Ansatz, doch das widerspricht den Gedankengängen der DFB- und DFL- Oberen, warum sonst wohl hat man damals den Unterbau numerisch reduziert? Womit wir wieder beim Kommerz sind: es gibt einfach zu wenig Vereine, die hier wirtschaftlich mithalten können und zudem keine Lobby haben.
Die Krux ist, daß die großen Proficlubs machen können, was sie wollen ( siehe Dortmund und Schalke), der Einfluß auf DFB und DFL ist zu riesig.
Noch eins: Man sollte diese unsinnige Regelung abschaffen, Profis in den eigenen Amateurteams einsetzenzu dürfen, auch das führt zu gewaltigen Wettbewerbsverzerrungen ( Hertha-A befand sich in Abstiegsgefahr und setzte mal eben Wichniarek gegen Bielefeld-A ein und schon schoß der die Arminia mit 4 Toren alleine ab).

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

27.04.2005 15:31
#41 RE:Meister Antworten

von insulaner am 27.04.2005 15:14
Noch eins: Man sollte diese unsinnige Regelung abschaffen, Profis in den eigenen Amateurteams einsetzenzu dürfen
><><><><><><><><><><><><><><><><><
Auch das wäre überlegenswert, aber dann müsste man dies fairerweise aber auch im Amateurbereich verbieten.
Denn auch dort ist es üblich dass ein Spieler aus der ersten Mannschaft bei der 2.ausgeholfen hat.

Beispiel Ilker Ceylan von St.Georg Horn ( Landesliga ) Hat schon bei der 2. ( Kreisliga) geholfen.
Und da er Oberligaerfahren ist, war er natürlich bester Mann auf dem Platz.

insulaner Offline

Forums-Bundesliga


Beiträge: 599

27.04.2005 18:35
#42 RE:Meister Antworten

"Auch das wäre überlegenswert, aber dann müsste man dies fairerweise aber auch im Amateurbereich verbieten."
============================================================================================================
Vielleicht kann man sich dahingehend einigen, daß im Amateurbereich von der Oberliga abwärts Spieler der "Ersten" nur eine bestimmte Anzahl von Spielen in der "Zweiten" machen dürfen, umgekehrt gibt es ja eine Regelung seitens des HFV, daß Spieler der "Zweiten" ab einer gewissen Anzahl von Einsätzen in der " Ersten" nicht mehr "zurückkehren" dürfen.

insulaner Offline

Forums-Bundesliga


Beiträge: 599

27.04.2005 19:20
#43 RE:Meister Antworten

( Hertha-A befand sich in Abstiegsgefahr und setzte mal eben Wichniarek gegen Bielefeld-A ein und schon schoß der die Arminia mit 4 Toren alleine ab).
======================================================================================================================
Soeben habe ich bei SportBild gelesen, daß die Hertha-A gegen Bielefeld vier Lizenzspieler über 24 Jahre eingesetzt hat (erlaubt sind 3) und das DFB- Sportgericht das Ergebnis daher annulliert hat.
Gibt es also doch noch Gerechtigkeit ???

Hans Joachim Welna Offline

World-Cup-Schreiber


Beiträge: 1.004

27.04.2005 19:24
#44 RE:Meister Antworten

Das ist so eine Geschichte für sich.
Wie oft hört man im Amateurfussball, dass nicht erlaubte Spieler eingesetzt werden, und dann Spiele umgewertet werden.
Ich kapier das nicht.
Merken denn die Verantwortlichen der Vereine nicht, dass die Mannschaftsaufstellungen kontrolliert werden, oder sind die so dumm und kennen die Regelungen nicht?

insulaner Offline

Forums-Bundesliga


Beiträge: 599

27.04.2005 19:27
#45 RE:Meister Antworten

"oder sind die so dumm und kennen die Regelungen nicht?"
========================================================
entweder trifft das zu, oder sie hoffen einfach nur ( wie so viele Schwarzfahrer), nicht erwischt zu werden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Abstieg?
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz